weinviertelpilz

  

Rezept des Monats

September 2019

 

Gegrillte Austernpilze

 

 

Zutaten (für 5 Personen)

·        10  Austernpilze (à ca. 45 g)

·        6 EL Zitronensaft

·        2  Knoblauchzehen 

·        Salz 

·        6 Stiele Thymian

·        Pfeffer 

·        8 EL Olivenöl 


Zubereitung.

Dauer: ca. 25 Minuten

1. Pilze säubern. Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen und fein hacken. 

2. Öl, Zitronensaft, Thymian und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

3. Austernpilze in der Soße wenden und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Pilze abtropfen lassen, in Grillschalen legen. 

4. Auf dem heißen Grill ca. 5 Minuten braten. 

Gutes Gelingen!

Und einen genussvollen Sommerabschluss!

August 2019

Polenta-Sufflee mit Austernpilzen


 


Zutaten (für 4 Personen)

  • 250 g Austernpilze 
  • 50 g Parmesankäse 
  • 2 EL Öl 
  • 400 ml Milch 
  •  Salz 
  • 90 g Polentagrieß 
  • Pfeffer 
  • 2  Eier (Größe M) 
  • Fett 



Zubereitung

Dauer: 40 Minuten

1. Pilze putzen und kleinschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin 3–4 Minuten bei starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Parmesan dünn hobeln.

2. Milch aufkochen. Polenta dazugeben und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Polenta in eine Schüssel geben. Eier trennen. Eigelbe, 3/4 des Käses und 2/3 der Pilze zügig unterrühren, dann etwas abkühlen lassen.

3. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Polenta heben. 4 Auflaufförmchen (à 250 ml Inhalt) fetten, dann Polenta einfüllen.

4. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Mit einigen Spänen Parmesan und Austernpilzen garnieren und sofort servieren.

 

Gutes Gelingen!