weinviertelpilz

  

Rezept des Monats

Jänner 2020

 

Sauerkraut-Austernpilz-Pfanne  

 


Zutaten (für 4 Personen)

·        500 g Sauerkraut

·        2 Lorbeerblätter

·        1 mittelgroße Zwiebel

·        4 EL Crème fraîche  

·        1 rote Paprika 

·        geriebene Muskatnuss

·        1 mittelgroße Zucchini

·        2 EL Kräuter (gehackt)

·        500 g Austernpilze

·        Salz/Pfeffer

·        2 EL Öl

·        2-3 Stiele Majoran

·        100 ml Suppenbrühe

·        Rosenpaprika

 

Zubereitung
Dauer ca. 40 Minuten
1. Sauerkraut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika in Stücke schneiden. Zucchini in grobe Würfel schneiden. Austernpilze eventuell halbieren. 
2. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Austernpilze darin ca. 1 Minute anbraten und herausnehmen.
3. Paprika und Zucchini im Bratfett ca. 1 Minute anbraten und herausnehmen.
4. Zwiebel im Bratfett andünsten und Sauerkraut zufügen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten schmoren lassen. Lorbeer zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. So lange schmoren, bis das Sauerkraut weich ist.
5. Paprika, Zucchini und Austernpilze ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen.
6. Majoran waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Majoran unter die Sauerkraut-Pfanne rühren.
7. Crème fraîche als Klecks in die Mitte der Austernpilz- Sauerkraut Pfanne geben, mit Paprikapulver bestreuen und mit dem restlichen Majoran garnieren.


 

Gutes Gelingen!


Dezember 2019
Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffin

 Eine Alternative zu den Süßspeisen!

 

 
Zutaten (für 4 Portionen)

·        250 g Dinkelgrieß

·        4 Zweige Thymian

·        2 Eier

·        100 ml Joghurt

·        200 g Topfen

·        1/2 Zitrone (Saft)

·        60 g Butter

·        2 EL Kräuter (gehackt)

·        150 ml Milch

·        Pfeffer

·        20 Austernpilze

·        Salz

·        Schalotte



Zubereitung
Dauer 30-60 Minuten
1. Schalotten schälen, die Blätter von den Thymian-Stielen zupfen, die Pilze in Streifen schneiden. 
2. In einer Pfanne 3 EL Sonnenblumenöl erhitzen, Schalotten, Thymian und Pilze scharf darin anbraten mit Salz und Pfeffer würzen, die Pilze danach gut abtropfen lassen. 
3. Die Eier trennen das Eigelb zusammen mit der Butter schaumig schlagen, das Eiweiß zu einem nicht allzu festem Schnee schlagen. 

4. Unter das Eigelb den Topfen, die Milch und den Dinkelgrieß rühren. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken, am Schluss den Eischnee unterheben und die Masse in Muffinförmchen füllen.
5. Bei 170 °C Ober- und Unterhitze 25 Minuten lang backen.  


Gutes Gelingen!

November 2019
Hirschsteak mit Austernpilzen

 


Zutaten (für 1 Personen)

Für das Fleisch:

·        250 g Hirschsteak

·        Salz

·        1 EL Olivenöl

·        Pfeffer

Für die Pilze:


·        250 g Austernpilze

·        2 EL Olivenöl

·        1 Zwiebel (fein gehackt)

·        1 EL Oregano


·        Salz

 

Zubereitung
Dauer: 15-30 Minuten
1. Austernpilze grob schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel glasig anlaufen lassen, Pilze hinzufügen und bei mittlerer Hitze braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Oregano würzen und abschmecken.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch auf beiden Seiten scharf anbraten, danach Hitze reduzieren und weitere 2 Minuten auf beiden Seiten braten.
3. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in Alufolie einwickeln und 5 Minuten rasten lassen. Während der Rastzeit die Pilze im Bratenfett durchschwenken.
4. Anrichten und genießen. 

 

Gutes Gelingen!

 

Oktober 2019 
Lasagne mit Austernpilzen


Zutaten (für 4 Personen)

·        ca. 250 g Nudelblätter

·        120 g Käse

Für die Pilzsauce:


·        1 Zwiebel

·        2 EL Tomatenmark

·        2 EL Olivenöl

·        1 Handvoll italienischer Kräuter

·        400 g Austernpilze

·        2 Knoblauchzähen

·        500 g Tomaten (in Stücken)

·        Salz und Pfeffer

Für die Bechamelsauce:


·        30 g Vollkornmehl

·        60 g Parmesan (fein gerieben)

·        30 g Olivenöl

·        1 Priese Muskatnuss

·        300 ml Milch


Zubereitung.
Dauer: ca. 25 Minuten
1. Die Austerpilze klein schneiden und in einer Pfanne scharf anbraten. Zwiebel fein hacken und mitrösten. Tomaten und Tomatenmark beigeben, mit italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Knoblauch schälen, fein hacken und zu der Sauce hinzugeben. 
2. Mehl im heißen Öl anrösten mit Milch aufgießen  und unter ständigem Rühren sämig kochen. Nach dem Aufkochen den Parmesan einrühren und mit einer Prise Muskatnuss und Salz würzen. 
3. Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen und lagenweise Nudelblätter Ragout und Béchamelsauce einfüllen. Zum Schluss mit Käse bestreuen und im Backrohr ca. 45 Minuten bei 160 °C backen. 
Gutes Gelingen!

September 2019

 

Gegrillte Austernpilze

 

 

 

Zutaten (für 5 Personen)

·        10  Austernpilze (à ca. 45 g)

·        6 EL Zitronensaft

·        2  Knoblauchzehen 

·        Salz 

·        6 Stiele Thymian

·        Pfeffer 

·        8 EL Olivenöl 


Zubereitung.

Dauer: ca. 25 Minuten

1. Pilze säubern. Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen und fein hacken. 

2. Öl, Zitronensaft, Thymian und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

3. Austernpilze in der Soße wenden und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Pilze abtropfen lassen, in Grillschalen legen. 

4. Auf dem heißen Grill ca. 5 Minuten braten. 

Gutes Gelingen!

Und einen genussvollen Sommerabschluss!

August 2019

Polenta-Sufflee mit Austernpilzen


 


Zutaten (für 4 Personen)

  • 250 g Austernpilze 
  • 50 g Parmesankäse 
  • 2 EL Öl 
  • 400 ml Milch 
  •  Salz 
  • 90 g Polentagrieß 
  • Pfeffer 
  • 2  Eier (Größe M) 
  • Fett 



Zubereitung

Dauer: 40 Minuten

1. Pilze putzen und kleinschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin 3–4 Minuten bei starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Parmesan dünn hobeln.

2. Milch aufkochen. Polenta dazugeben und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Polenta in eine Schüssel geben. Eier trennen. Eigelbe, 3/4 des Käses und 2/3 der Pilze zügig unterrühren, dann etwas abkühlen lassen.

3. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Polenta heben. 4 Auflaufförmchen (à 250 ml Inhalt) fetten, dann Polenta einfüllen.

4. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Mit einigen Spänen Parmesan und Austernpilzen garnieren und sofort servieren.

 

Gutes Gelingen!